Good Pharmacy Practice Support

Sie befinden sich hier: Startseite / Über uns / Referenzen / Fallbeispiele

In einer Krisensituation stellvertretender Leiter der Klinischen Pharmazie

case 04

Der Grund für die Kontaktaufnahme des Vorstandsvorsitzenden eines fusionierten Krankenhauses mit einem der Partner von GPP Support war die akut drohende Schließung der Krankenhausapotheke durch die Gesundheitsbehörde.

Ziel

Die Krisensituation war eine Folge des unzureichenden Qualitätsstandards (GMP-z (Standard für die Zubereitung von Arzneimitteln in niederländischen Krankenhausapotheken)), der Nichteinhaltung zuvor getroffener Zusagen sowie der Abwanderung von Personal. Unser Auftrag bestand darin, als stellvertretender Leiter der Klinischen Pharmazie, der direkt an den Vorstandsvorsitzenden berichtet, die Krise zu entschärfen und eine Kehrtwende zu bewirken.

Weiterlesen:

Stellvertretender Hauptgeschäftsführer und Berater bei der Erstellung eines neuen Apothekenkonzepts

case 08

Ziel

Zum Neustart einer Nebenaktivität einer Krankenhausapotheke wurde einer der Partner von GPP Support mit der Gestaltung eines vollkommen neuen Apothekenkonzepts in einem neuen Unternehmen beauftragt.

Das neue Apothekenkonzept zielt darauf ab, eine Antwort auf die gesellschaftliche Diskussion über unsichere Versorgung und Polypharmazie für die Älteren und Schwächeren in der Gesellschaft (Bereich Pflege, Versorgung und häusliche Pflege) zu bieten.

Weiterlesen: